TESSY - Test System

TESSY - Test System

Download TESSY 4.3 (Windows) und 5.0 (Linux) - Legacy

Die aktuellen Versionen 4.3/5.0 von TESSY beinhaltet gegenüber TESSY 4.2 viele neue Funktionen:

  • Die neue Funktion für Mutationstests prüft automatisch die Fehlererkennungsfähigkeit vorhandener Testfälle. Diese einzigartige Funktion verbessert somit die Überprüfung von Testmethoden und Testqualität, wie von den Normen für funktionale Sicherheit (IEC 61508, IEC 62304, ISO 26262 und EN 50128) gefordert, und reduziert den manuellen Überprüfungsaufwand erheblich.
  • Mit der Funktion Test Data Pattern wird die korrekte Einstellung des Interface bezüglich der Passierrichtung von OUT-Variablen überprüft. Alle Testfälle werden automatisch mit Datenmustern initialisiert und stellen damit auch die Unabhängigkeit der Testfälle sicher.
  • Sowohl Mutationstests als auch Testdateninitialisierungsmuster können als zusätzliche Testausführungstypen innerhalb des normalen Testausführungsdialogs optional aktiviert werden.
  • Außerdem wurde der Environment-Editor (TEE) als neue Perspektive nahtlos in die TESSY GUI integriert. Mit den drei auf den Inhalt fokussierenden Ansichten können die Umgebungsparameter schnell und komfortabel bearbeitet werden. Mehrere Umgebungen können verglichen werden und einzelne Attributwerte können allen ausgewählten Umgebungen zugewiesen werden. Die Übersicht der Entwicklungsumgebungen wurde durch eine Gruppierungsfunktion für Attribute deutlich verbessert und Entwicklungsumgebungen können in einem Schritt per UUID konfiguriert werden.

 

Die Abdeckungsmessungen in TESSY 4.3/5.0 basieren auf Standards (z.B. IEC 61508, IEC 62304, ISO 26262 und EN 50128), die für Entwicklungsprojekte im Embedded Bereich relevant sind. Je nach Standard sind die erforderlichen Abdeckungsmessungen dabei bereits voreingestellt.

 

Lesen Sie bitte die TESSY frequently asked questions, um die Unterschiede von TESSY 4 gegenüber älteren Versionen kennenzulernen.

 

TESSY ist qualifiziert für sicherheitsrelevante Software-Entwicklung gemäß den Normen IEC 61508, IEC 62304, ISO 26262 und EN 50128. Zertifizierungsbericht anzeigen

 

TESSY Systemvoraussetzungen

 

Hardware Mindestvoraussetzungen

  • CPU 2 GHz
  • Kerne 4
  • RAM 8 GB
  • Festplattenspeicher 500 MB

 

Empfohlene Hardware Voraussetzungen

  • CPU 3 GHz
  • Kerne 8
  • RAM 16 GB
  • Festplattenspeicher 2 GB

 

Betriebssystem

  • Linux-Plattformen ab Ubuntu 20.04
  • Windows 7/8/8.1/10/11 (64bit)

 

Software

  • Für die Erstellung von Dokumentationen und Testberichte im PDF-Dateiformat muss ein zusätzlicher PDF-Betrachter installiert sein, Adobe Reader, Sumatra PDF, Foxit oder andere PDF-Applikationen (Bitte setzen Sie die .PDF Dateizuordnungen im Betriebssystem entsprechend).

 

Evaluierungslizenz für TESSY 4.3 anfordern

Die TESSY Software benötigt zur Aktivierung eine gültige Lizenz. Sie können eine Evaluierungslizenz für TESSY 4.3 online anfordern, nachdem Sie TESSY installiert und gestartet haben.


Floating Lizenzserver FLS

Hierbei handelt es sich um eine unabhängige Installation des FLS, die z.B. für Installationen auf einem Server verwendet werden kann, ohne das TESSY Setup ausführen zu müssen.

Download Floating Lizenzserver FLS


TESSY 4.3 (Windows)


TESSY 4.3 Software Download

Die neueste TESSY Version mit neuen Features ist verfügbar.

TESSY v4.3.20 Setup

06.02.2024

Release Notes 4.3


TESSY Benutzerhandbuch

Die neueste Version mit Tipps und Tricks.

TESSY 4.3 User Manual Revision 43.011

19.02.2024


Resource center


Download Archiv

Ältere Versionen von TESSY sind weiterhin hier verfügbar.


TESSY 5.0 (Linux)


TESSY 5.0 Umgebungen

Die TESSY Linux Version unterstützt den GNU/GCC Compiler und den Eclipse Debugger als Zielumgebung. Weitere Compiler und Zielumgebungen, die unter Linux verfügbar sind, werden
auf Anfrage unterstützt.

 



TESSY Benutzerhandbuch

Die neueste Version mit Tipps und Tricks.

TESSY 5.0 User Manual Revision 50.008

06.11.2023


Resource center